• Laura

SCHÖN IM ALTER - Mit diesen 5 Tipps bleiben Sie natürlich schön.

Schön im Alter - Wie funktioniert das ?


Um diese Frage endgültig beantworten zu können, sollte man vorher vielleicht abklären, was Schönheit überhaupt ist. Es heißt Schönheit liegt im Auge des Betrachters! Das ist wohl unumstritten wahr! Jeder Mensch hat was Schönheitsmerkmale angeht, seine Präferenzen. Dennoch gibt ihr uns bestimmt Recht, wenn wir der Meinung sind, dass bestimmte Merkmale, einen anderen Menschen sehr attraktiv wirken lassen. Darunter gehört zum Beispiel eine positive Ausstrahlung!

Ein großen Teil einer positiven Ausstrahlung hängt von den Lebensumständen, eines gesunden Geistes aber auch eines schön gepflegten Gesichtes ab. Stimmt, einer der Attribute nicht, so kann man die Waage doch ausgleichen. Schließlich hängt alles miteinander zusammen.


In Zeiten der medialen Überflutung wird uns stetig suggeriert, eine straffe junge Haut sei das A und O. Ist wohl was Wahres dran oder nicht ? Denn die Jugend ist ein vergängliches Gut, dennoch kann man diese Vergänglichkeit hinauszuzögern indem wir auf uns rechtzeitig Acht geben. Kommen wir nun langsam zu unseren Tipps.


Erstmal zu unseren inneren Wohlbefinden. Die Welt in der wir leben ist schnelllebig. Die Zeit ist ein knappes Gut. Stress ist vorprogrammiert! Einer unserer Tipps, um im Alter schön zu bleiben:


1. Umgang mit Stress

Wir sollten lernen, wie wir mit Alltagsstress umzugehen haben. Mit bewusst gelebten Entspannungszeiträumen können wir unseren inneren Geist stärken.


2. Der Schlaf

Nicht ohne Grund heißt es, "Ich brauche meinen Schönheitsschlaf". Bei ausreichend Schlaf gönnen wir unserem Körper eine wohltuende Auszeit. Vor allem in der Nacht regenerieren sich unsere Zellen. Wer unter der Woche zu wenig schläft, sollte am Wochenende einige Stunden Schlaf nachholen. Ihre Schönheit wird es Ihnen auf lange Sicht danken.


3. Die Ernährung

Eine ausgewogene Ernährung sollten wir ebenso zu schätzen wissen. Denn unsere Zellen lieben die verschiedensten Vitamine und Spurenelemente und hassen Zucker! Denn Zucker verklebt die kollagenen Fasern; tiefe Falten sind im Alter vorprogrammiert. Auf lange Sicht sollten wir diesen Faktor nicht unterschätzen.


4. Der Sport

Einige von uns können nicht ohne ihn und andere wiederum könnten gut und gerne auf den Sport verzichten nach dem Motto "Sport ist Mord", dem widersprechen wir hier, klar und deutlich. Nicht jeder von uns muss einen durchtrainierten "Six Pack" besitzen aber eine gewisse Beweglichkeit und Ausdauer sollte schon drin sein. Last but not least, kommen wir zum letzten Punkt.


5. Die Haut -- (Haar)pflege


Unsere Haut ist das größte Organ unseres Körpers und ist unser größter Schutz gegen die Außenwelt. Genau deshalb sollten wir diese so gut, es geht pflegen und hegen.

Um natürlich schön zu altern, ist es wichtig, dass wir unserer Spiegelbild in jedem zeitlichen Stadium, leiden können. Also wie pflegen wir unsere Haut richtig ?

Es fängt bei der richtigen Reinigung an und endet bei der regelmäßigen äußeren Zufuhr von ausgewählten Wirkstoffen, die unserer Haut/ Haaren mit den besten und wirksamsten Pflanzenauszügen versorgen. So, schenken wir unsere Haut, auf lange Sicht, neue Energie und Ausstrahlung!

7 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen